BTI Implantatoberfläche

UnicCa® Implantatoberfläche

 

UnicCa® ist eine neue Oberfläche für BTI Implantate der Serie optima, die mit Calcium-Ionen chemisch modifiziert wurde.

Calcium-Ionen sind anorganisch und haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Knochenregeneration

 

Adhäsive Oberfläche für Thrombozyten
Die mit Endoret PRGF aktivierte Oberfläche gibt Wachstumsfaktoren ab und verringert so die Regenerationszeit.

Stimuliert die Ostegene Aktivität.
Induziert die bildung von Knochengewebe

Oberfläche mit Prokoagulatorischen eigenschaften
Sofortige Stabilität.

Antibakterielle
Das Risiko einer Periimplantitis wird wesentlich reduziert.

Elektropositive, saubere und aktive
Die Superhydrophilen eigenschaften deuerhaft aufrechterhält

Drei verschiedene Rauheitsgrade
Optimale Anpassung an verschiedene Gewebearten und begünstigte Osseointegration

Oberfläche mit prokoagulatorischen eigenschaften. Sofortige Stabilität.

Die Oberfläche der BTI-Implantate der Serie optima® je nach Implantatbereich (Halsbereich, Kehlen, Kamm) drei verschiedene Rauheitsgrade aufweist? Auf diese Weise passt sie sich perfekt an unterschiedliche Gewebe und biomechanische Besonderheiten an, um so eine maximale Osseointegration

Neck

Crest

Valleys

Implantatoberfläche Optima®

Die optima® Oberfläche von BTI Implantaten unterscheidet sich in Abhängigkeit des Implantatbereiches:: Halsbereich, Kamm oder Kehle. Nachfolgend die Gründe dafür:

  • Verschiedene Schleimhautdicken.
  • Verschiedene Knochendichten.
  • Verschiedene Zellen und Biomoleküle.
  • Verschiedene biomechanische Anforderungen.

Die optima® Oberfläche von BTI passt sich dieser Komplexität an, um die bestmögliche Ada ption des umgebenden Gewebeumfeldes zu erreichen.

Halsbereich

Geringe Rauigkeit optimal Für:
· Wachstum und dauerhafte Erhaltung des marginalen Gewebes
· Vermeidung des Risikos bakterieller Ansiedlung und Periimplantitis.

 

Kamm

Hohe Rauigkeit optimal Für:
· Höhere Primärstabilität.
· Verbesserte Osseointegration.

 

Kehle

Mittlere Rauigkeit optimal zur:
· Steuerung des Knochenwachstums zwischen den Gewindegängen.
· Dauerhafte Erhaltung der mechanischen Eigenschaften des Implantats.

 

Möchten Sie sich mit uns in Verbindung setzen?

Kontakt