Fortbildung

Der Bereich Fortbildung und Schulung bildet einen der Grundpfeiler der Aktivitäten von BTI. Aus diesem Grund verwendet das Unternehmen viele Ressourcen auf die Ausarbeitung eines breiten Angebots von Kursen und Seminaren, die aus kontinuierlichen Schulungsprogrammen, wissenschaftlichen Kursen über spezielle Detailthemen, Tagungen, Arbeitsgruppen und einem eigenen jährlichen internationalen Kongress bestehen.

Das Hauptziel besteht darin, möglichst nahe am Puls der Fachleute zu sein und dazu beizutragen, dass diese in ihrer täglichen Praxis exzellente Ergebnisse erreichen, was sich wiederum direkt positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Patienten auswirkt.

Durch diese intensive Schulungstätigkeit sollen andererseits die Kenntnisse nicht nur auf theoretischer Ebene sondern auch durch wissenschaftliche Vernetzung und Interaktion aktualisiert und ausgetauscht werden. Dieses Vorgehen ist ein wichtiger Bestandteil bzgl. der in den Kursen behandelten Themen.

Darüber hinaus bürgen für die Qualität der Schulungs- und Fortbildungstätigkeit nicht nur die vielen Jahre der Erfahrung und das dabei erworbene eigene Know-how, sondern auch die Tatsache, dass dem Unternehmen für diese Schulungen eine der technologisch modernsten Einrichtungen zur Verfügung steht. Die Rede ist vom BTI-Schulungs- und Fortbildungszentrum, einem Zentrum das im Bereich orale Implantologie und Regenerationstherapien internationale Maßstäbe setzt und das modernste medizinische und audiovisuelle Technologien und Tools aufweist.

Die BTI-Schulungen erheben einen internationalen Anspruch. Getreu seiner Unternehmensphilosophie konsolidiert BTI seine Präsenz im Ausland und engagiert sich für die Ausbildung von Fachpersonal, wobei es mit den fortschrittlichsten Kräften in diesem Bereich zusammenarbeitet. Dabei geht es dem Unternehmen auch darum, den wissenschaftlichen Impuls zu fördern, der von diesen Kräften in jenen Ländern ausgeht, in denen es tätig ist.

Was finde ich in diesem Abschnitt?